Öl PC gekühlten Computer bauen – Tutorial (Part 2)

So, willkommen zu Part 2, hier zeige ich euch wie ihr euch euren eigenen Weiss Öl gekühlten Computer bauen könnt. Neuer Titel, neuer Part, nicht darüber wundern :wink:

Wird mir jetzt zu dumm die Schritte zu zählen wie im letzten Artikel, deshalb mach’ ich einfach direkt weiter.

Tutorial – Part 2

Ich habe da etwas ausgelassen, nämlich: die Löcher für das Netzteil. Ich bin mir nicht ganz sicher ob die überhaupt nötig wären, da das Ding bei mir absolut nicht warm wird, jedoch ist der Deckel eh schon relativ dicht und deshalb nur minimaler Luftaustausch zwischen Aquarium und Raumluft vorhanden. Das Netzteil verstärkt diesen ein wenig. Ich weiß, die Löcher sind nicht besonders gut gelungen. :razz:

Griff für SSD Einlass

Schicker Hornbach-Griff für SSD Einlass / Öl-Einfüll-Klappe

Habe mir einen schicken Griff im Hornbach ausgesucht und ihn an die SSD Klappe angeschraubt.

Deckel befestigt

Mainboardhalterung an Deckel geschraubt

Zuvor habe ich getestet ob alles vom “Raum” passen wird mit der Spongebob Deko etc., wäre sehr ärgerlich, wenn Ihr nach dem Anschrauben keinen Platz mehr hättet mit dem Mainboard.

Deckel mit Mainboard

Mainboard noch mal befestigt, alles hält, Löcher für Griffe ebenfalls gemacht

 

Mainboard und Griffe Deckel

Noch mal ein Test mit angeschraubtem Mainboard und Griffen

Mineral öl PC Deckel funktioniert perfekt

Läuft;)

 

Öl PC Verkablung und Anschlüsse

Grafikkarte ans Mainboard, Anschlüsse frei gezeichnet, alles ab und mit dem Dremel durchschneiden. Das gleiche beim Mainboard. Dann Netzteil montieren, Mainboard dranschrauben, alles anschließen und die Kabel mit Kabelbindern am Acrylglas befestigen.

 

LED an Mineral öl PC

Ferngesteuerten Streifen LED ranbauen, sieht am Ende schicker aus als hier auf dem Bild:grin:

 

Nun gehts ans Dennerle Aquarium :wink:

 

Aquarienkies

Gegenenfalls müsst ihr euren Sand waschen. Ich habe es mir einer Packung gemacht, dann gemerkt, dass es einfach zu lange gedauert und die zweite einfach reingelegt und die gewaschene dann oben drüber, da der Öl PC im Endeffekt sowieso aufgrund seines Gewichts nicht bewegt werden kann, macht dies auch nichts. Ihr solltet dennoch aufpassen, sonst habt ihr am Ende verschmutztes relativ teures Öl.

 

Dennerle Aquarium Luft

Dennerle waschen und mit Saugnäpfen aus dem Aquariumbedarf die Silikon-Luftröhre festmachen.

Dennerle Mineral Öl PC

Den Aquariensand rein und prüfen, ob alles soweit passt

Katze kuschel Grafikkarte

Derweil kuschelt unsere Katze mit der Grafikkarte :wink: Darf sie ruhig!

Denn …

Mainboard reinigen

Jetzt gehts an’s Reinigen. Ich habe dazu einen Druckgasreiniger aus dem Media Markt für stolze 5€ verwendet, meine Dose war leider Schrott und spritzte teilweise Flüssigkeit und der Deckel hing nicht, hat dennoch irgendwie alles gut geklappt! Staub komplett entfernt.

Sticker am Mainboard ab

Habe gehört einige Sticker vertragen kein mineral Öl. Mich hat er einfach nur gestört, also ab damit. Alle anderen ließ ich dran und habe keine Probleme damit, hält im Öl alles bombenfest.

Sapphire Radeon R9 290 Vapor-X OC sauber

Sauber! Sapphire Radeon R9 290 Vapor-X OC

Hardware für Mineralöl gekühlten PC

Sauber und montiert! Sapphire Radeon R9 290 Vapor-X OC, Gigabyte Sniper z97 und Intel Core i7-4790K Devil’s Canyon.

Mineral öl PC Deckel

Habe meine Sata Kabel durch 1m Kabel ausm Conrad ersetzt. Satte 10.90€ pro Kabel. Eventuell gibt es günstigere Anbieter, hatte keine Lust zu warten. Meine alten waren mit 0.5m zu kurz um die Klappe sauber öffnen und schließen zu können.

 

Nun gehts an den Endspurt :lol:

Letzter Test Mineral öl PC

Alles zusammen gebaut, passend zurecht gelegt, angeschlossen. Letzter Test bevor das Weiss Öl reinkommt. Jetzt blos nichts vergessen zu testen.

Öl rein in Öl PC

Trichter rein und dann … erstmal alles absichern. Vorsicht, das Zeug ist gefährlich, denn es macht alles eklig womit es in Kontakt kommt. Vorallem bei Tapeten und Teppichen aufpassen, das kriegt ihr NIE WIEDER RAUS. Ich bin nicht für eure Fehler verantwortlich, alles auf eigene Gefahr hier. Achtet zudem darauf, dass ihr eine gute Endposition für euren Öl PC gefunden habt. Sobald das Öl drinne ist, gibts kein Zurechtschieben / Verrücken mehr da 40 Liter ganz schön schwer sind mit all der Hardware und dem Behälter!

Sicherer Öl PC

Beleuchtete Müllbeutel, sollte reichen :lol: Papier eignet sich nicht so wirklich

 

[ ZEIT FÜR ERGEBNISSE :]

Mineral öl gekühlter PC

Mineral Öl gekühlter PC, fertig!

Mineralöl PC fertiggestellt

Das Ergebnis

Fertiger Build Mineral Öl gekühlter PC

Das Ganze wirkt etwas wie ein Ambilight, vorallem da ich mit der Fernbedienung das LED steuern kann, je nach spiel oder Video. Sehr schöne Sache. Ich finde die Kombi auch sehr gelungen zum Rest der Hardware.

Thermometer Öl Temperatur PC

Thermometer und Temperaturen

 

Puuh, ganz schön anstrengend so viel zu schreiben und Bild für Bild hier hochzuladen, das bin ich nicht gewöhnt.
Es war mir eine Freude euch hier meinen selbstgebauten Öl PC vorstellen zu können so dass es euch nun ebenfalls möglich sein sollte euren eigenen Weiss Öl PC bauen zu können.
Ich hoffe ihr könnt euch daran so sehr erfreuen wie ich.

Mich hat das ganze etwa 8-14 Tage Arbeit gekostet mit Pausen dazwischen, habe aber teilweise Tage durchgearbeitet um alles fertig zu bringen.

War schon sehr anstrengend für mich, mein erstes Projekt in der Hinsicht, aber ich dachte mir, wenn nicht ich, wer dann? :wink: Ich glaube mein Projekt ist einzigartig bis dato, wenn man auf Youtube etc. schaut findet man nur hässliche Dinger bis auf das vom Linus oben verlinkt.

Wie gesagt das Ergebnis finde ich wunderschön und kanns nur jedem empfehlen, man lernt sogar ein wenig was und da man seinen PC schlecht benutzen kann, bevor man es nicht fertiggestellt hat, ist man gezwungen quasi alles zu geben. :wink:

Kurz darauf war ich übrigens stark erkältet und schreibe diesen Blogpost mit einem kratzigen Hals und etwas Heuschnupfen, hab’ es wohl etwas übertrieben.

Viel Spaß!

Kommentar schreiben

19 Kommentare.

  1. Saubere Arbeit!Ich bau mir auch so ein Teil.

  2. Muss man sich eigentlich irgendwelche Sorgen wegen entstehender Öldämpfe machen? Das Öl an sich ist ja angeblich ungefährlich, aber wenn die Box nicht absolut dicht ist, und das wäre sie dann bei mir nicht, verdampft dann nicht nach und nach das Öl in die Umgebungsluft und könnte die menschliche Atmung auf Dauer schädigen?

    • Das war eines der Gründe, warum ich meinen abgebaut habe. Ich habe nur einen kleinen Raum zur Verfügung und befürchte, dass da genau das passiert. Genaue Informationen kann dir allerdings keiner geben. (Vllt Physiker oder Chemiker).

      Ich denke schon, dass winzige Teile sich in die Luft verdampfen und wenn du keinen großen Raum zur Verfügung hast, kann es durchaus ungesund sein, wenn dein Container nicht dicht ist.

      Am Deckel etc. hatte ich keine Öl Ansammlungen, nur das, was hochgespritzt ist, also kann sein, dass da auch nix verdampft. Schwer zu sagen.

      • Avatar Dr. R. Dittus

        Die Siedetemperatur von Paraffinöl (Weißöl) liegt bei ca 250°C und höher. Es würden unglaublich geringe Mengen verdampfen!!! Die zudem auch recht schnell an kälteren Stellen im Becken Kondensieren würden.
        Aber wie gesagt sprechen wir hier von ppm (mg) zudem sollte auf jeden Fall ein Radiator System verwendet werden damit das Öl nicht zu warm wird.
        LinusTechTips hat dazu gemeint das nach über einem Jahr betrieb seines PCs kein Verlust an Öl zu sehen war.
        Ich werde mir auch so ein Teil bauen allerdings mit nur 30l Öl in einem kleineren Becken.
        Übrigens bin Chemiker ^^

        • Danke für deine Antwort, klingt schon mal gut. Kann etwas beim Umfüllen / Einfüllen in die Luft steigen vom Öl?

          • Avatar Dr. R. Dittus

            Die Siedetemperatur liegt, wie gesagt, oberhalb der 250°C Marke. Also nein^^ Man sollte nur nichts verschütten!! Da das Öl eventuell unschöne Flecken auf Oberflächen verursachen kann.
            Zudem würde ich Handschuhe beim einfüllen Tragen.
            Hab vor fast zwei Jahren von einem Supercomputer gelesen der ebenfalls auf Mineralöl als Kühlmittel setzt. http://www.golem.de/news/vienna-scientific-cluster-3-wiener-supercomputer-badet-in-oel-1407-107665.html
            Das Becken sollte so gut wie möglich verschlossen werden, damit kein Staub und oder Dreck aus der Umgebung ins Öl gelangt.
            Mich würde jedoch noch interessieren wie das mit der Wärmeleitpaste aussieht… Wie gut diese sich im Öl löst und ob Flüssigmetallpaste geeignet ist.(sollte sich zumindest nicht im Öl lösen können ist aber Elektrisch leitend)
            Hattest du bisher Probleme mit der Wärmeleitpaste?

          • Hey Dr. R. Dittus, ja von diesem Super PC habe ich auch schon gelesen, da wird dann aber sicherlich ein Radiator o.Ä. im Öl verwendet.

            Mit der Wärmeleitpaste hatte ich keinerlei Probleme und bis heute (die Hardware habe ich schon lange aus dem Öl wieder raus geholt) nicht neu aufgesetzt.

            Linus TechTipps meinte aber soweit ich mir richtig erinnere, dass es wohl nach 1-2 Jahren sich langsam ablöst und wenn man den PC wieder an die Luft holt und nicht mehr ins Öl steckt, man neue auftragen soll.

            Gruß, Alex

  3. Sehr geil sowas habe ich gesucht.
    Wie ist es wenn du ein Hardware Update machst?
    Kann man z. b. einfach eine neue oder eine weitere GraKa dran stecken oder muss man es komplett reinigen da das Öl in dem freien Slot drin ist?

    Kann man damit Spielen? Sprich ist er Alltagstauglich?

    Wie ist es mit den Temperaturen?

    Ich danke dir für das Tutorial, sonst findet man nur Leute die das haten etc :D

    • Hey Bursty, ich hatte den PC ehrlich gesagt nicht so lange, da es im Endeffekt ein eher teurer und unnötiger Spaß war. Das Hauptproblem ist tatsächlich, wie du sagst, dass man z.B. Hardwareänderungen nicht so einfach machen kann und dann alles ölig wird. Auch das Putzen der Slots wäre zwar technisch möglich, aber meiner Meinung nach den Aufwand nicht wert, wenn man es hinterher wieder ins Öl wirft.

      Also die Hardware nutze ich natürlich immer noch, habe das Öl relativ einfach runter bekommen und läuft auch heute noch tadellos, außer, dass jetzt mehr Staub dran hängen bleibt, aber das macht nix.

      Ohne Radiator ist auch die Kühlung nicht soo gut, da das Glas thermisch gut abriegelt, man müsste also am besten einen Radiator ins Öl werfen, um eine optimale Kühlung zu erzielen.

      Aber überhitzt ist er im Öl nie, ich sag mal es ist weder besser noch schlechter ohne Radiator.

      Spielen usw. ging alles ohne Probleme :)

      Ist eher Spaß und Design als nützlich

      Gruß, Alex

  4. Avatar Shadow0071914

    Wo kommt die Pumpe hin bzw.wo angeschlossen? :O

    • Welche Pumpe? für die Blasen im Öl? Die befindet sich ganz normal außen, wie bei einem Aquarium auch. Du tust lediglich den Schlauch in den Öl PC Behälter und in’s Öl. Ergo schließt du sie auch einfach in der Steckdose an. :)

      Gruß, Alex. W.

  5. Hallo Öl-PC-Erbauer Alex,

    ich habe schon lange Interesse mir eine Alternativkühlung plus Case für mein System zuzulegen. Auf deiner Website hast du nahezu alle Fragen die ich zum Thema Öl hatte beantwortet – danke dafür.

    Jedoch bleiben für mich einige Fragen offen.

    Hast du den Deckel und die Motherboardhalterung noch die du selbst gebaut hast? Ich würde mir diese gerne zum Vorbild nehmen.

    Hast du mal über andere Fluidkühlungen nachgedacht? Sprich beispielsweise die Novec Flüssigkeiten von 3M – sehr interessantes Thema – wenn auch nach meiner Anfrage leider sehr teuer (400€ für 3L).
    Aktuell bin ich an einer Anfrage zu einem Dielekrikum welches in Schweiß- oder Plasmaschneidebädern zum Einsatz kommt – relativ günstig und es besitzt die Eigenschaften die hervorragend zum kühlen dienen. Jedoch weiß ich da natürlich nichts genaues – und auch hier muss gewerblich angefragt werden…

    Wie waren die Abmessungen deines Systems? – du hast beschrieben, dass deine Hardware gut in das Aquarium gepasst hat.
    Würde noch ein Pumpensystem (Pumpe Schläuche usw.) hineinpassen?
    Ich habe mir schon vor Wochen unabhängig von deinem Projekt, welches ich erst vor kurzem entdeckt habe genau das gleiche Aquarium zugelegt – hat einfach die schönste Optik.

    Natürlich wird dir mittlerweile klar sein, dass eine Umwälzung des Öls durch eine Pumpe zwingend notwendig ist für eine effektivere Kühlung als WaKü oder eine starke LuKü.
    Stand das bei deinem Projekt nie zur Debatte?

    Wie schwer war dein System – wäre es mit einem Rollwagen und Sauggriffen möglich das zu tragen/zu bewegen?

    Viel auf einmal – lass dir Zeit mit der Antwort – Danke im Voraus

    Gruß

    P.S.: schade, dass die Mail nichtmehr funktioniert….

    • Hey danke für deine Nachricht.
      Doch auch ich habe damals von dieser 3M Flüssigkeit gehört, die ist aber aufgrund des Preises eher Zukunftsmusik. Sicherlich wird es hier noch Fortschritte geben, aber meiner Recherche nach wurde bisher nur Öl verwendet. Gibt ja auch dieses Supercomputer (in Österreich glaube ich) der damit gekühlt wird.

      Mir ging es in erster Linie um das Experiment und die Optik, die Kühlung war ok, hat sich aber nach vielen Stunden Betrieb auf Last natürlich zunehmend erhitzt (keine Volllast). Es blieb aber dann bei einer gewissen Temperatur und ging nicht mehr weiter nach oben (wie gesagt was keine Volllast).

      Weitere Pumpen haben rein gepasst. Mein verwendetes Dennerle habe ich ja verlinkt: http://www.amazon.de/gp/product/B002S9F614/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B002S9F614&linkCode=as2&tag=codecaveme-21&linkId=TJA6ZJN5OSDHHCXK

      Das war schon sehr gut für den Build.

      Insgesamt war es sehr schwer und per Hand quasi kaum zu verschieben, da alleine das Aquarium schon schwer war, mit dem Öl und der Hardware natürlich um so mehr! Kann ich also nichts genaues zu sagen, aber könnte klappen mit deiner Saugnapf Idee. :D

      Leider habe ich den Deckel nicht mehr.

      Ich hoffe mal ich habe alle Fragen beantworten können.

      Gruß, Alex. W. :)

  6. Hallo!
    Ich wollte mir selber so ein Ding bauen und wollte fragen, wie du den PC damals aus und angemacht hast… Ging das über das Netzteil oder so?
    Umd vielen, vielen Dank für die sehr nette und hilfreiche Anleitung
    Viele Grüße

  7. Hi! Hoffe du siehst mein Kommi:D Wie siehts mit den Temperaturen aus? Machts vorteile gegenüber ner WaKü oder? Hab oben gelesen das man das Öl am besten mit Radioren kühlen soll, also mit ner aquarium pumpe oder mit nen extra pc radiator?

  8. Wie wird das ganze eigentlich gekühlt, das Öl wird doch auch warm und muss doch gekühlt werden

Kommentar schreiben